Sprotten mit buntem Kartoffelsalat

Sprotten mit buntem Kartoffelsalat

Klein, aber oho: Sprotten sind wertvolle Energielieferanten, enthalten viel Vitamin D und passen perfekt zu diesem schnellen, selbst gemachten Kartoffelsalat!

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Kartoffelsalat

Für das Dressing

Zubereitung

  1. Die frischen, küchenfertigen Sprotten von innen und außen waschen und abtrocknen und sie, falls nötig, von restlichen Schuppen befreien.

  2. Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln in kochendem Salzwasser mit dem Lorbeerblatt garen, abgießen, etwas auskühlen lassen und noch warm pellen. Anschließend in mundgerechte Stücke oder Scheiben schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebel waschen, abtrocknen und in feine Ringe schneiden. Die Schlangengurke waschen, schälen und hobeln oder fein würfeln.

  3. Für das Dressing Mayonnaise, Gemüsefond, Weißweinessig und Dijonsenf miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln, Salatgurke, Schalotte, Knoblauch und Dressing vorsichtig vermengen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit Frühlingszwiebelröllchen bestreuen.

  4. Nun die Sprotten von außen und innen mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen und in einer Pfanne mit Butterschmalz von beiden Seiten jeweils etwa 2 Minuten braten. Die Sprotten neben dem bunten Kartoffelsalat anrichten und sofort servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München