Tatar vom Seesaibling

Tatar vom Seesaibling

Ein schnell zubereiteter, aber edler Leckerbissen, mit dem Sie auf jeder Party punkten.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Das frische Seesaiblingsfilet waschen, abtrocknen und von der Haut schneiden. Das Fleisch gleichmäßig würfeln.

  2. Die Limette (bevorzugt Bio) heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein reiben. Die Limette halbieren und auspressen, den Saft auffangen. Dann den Apfel schälen und fein würfeln. Die Apfelwürfel mit Puderzucker und 1 EL Limettensaft mischen. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Schnittlauch waschen, abtrocknen und in feine Ringe schneiden. Die Anissamen in einer beschichteten Pfanne rösten und im Mörser fein mahlen. Fisch- und Apfelwürfel, Schalotte, Schnittlauch und gemahlene Anissamen mischen.

  3. Das Saiblingstatar mit Limettensaft, Pfeffer und Salz abschmecken und im Kühlschrank etwa 15 Minuten durchziehen lassen. Das Tatar aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals abschmecken. Mit Hilfe eines Servierrings auf kalten Tellern anrichten.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München