Gebratener Seelachs im Tortilla mit Guacamole

Gebratener Seelachs im Tortilla mit Guacamole

Schmeckt nach Mexico und ist ein tolles Essen für einen Abend mit Freunden.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für die Salsa

Avocadocreme

Servieren mit

Zubereitung

Hier empfiehlt es sich, alles fertig zu machen um zuletzt den Fisch anzubraten.

  • Die Seelachsfilets in 5 x 3 cm Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und die Tacomischung würzen.

  • Die Stäbchen in Öl goldbraun braten.

  • Die Tortillas nach der Packungsangabe aufwärmen.

Salsa

  • Die Haut der Tomate entfernen, in dem ein Kreuz in die Tomate geschnitten wird und diese an einer Gabel in kochendes Wasser für ein paar Minuten gehalten wird.

  • Danach die Haut abpellen, die Kerne von der Tomate entfernen und das Tomatenfleisch fein hacken.

  • Die Chilischote ebenfalls feinhacken.

  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und im Olivenöl leicht anbraten. Tomaten würfeln und Chili hinzufügen und 3 bis 4 Minuten gar kochen.

  • Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den frischen Koriander hinzugeben.

Guacamole

  • Die Haut der Tomate entfernen, in dem ein Kreuz in die Tomate geschnitten wird und diese an einer Gabel in kochendes Wasser für ein paar Minuten gehalten wird.

  • Die Avocados in zwei teilen. Den Kern entfernen und die Avocados grob hacken.

  • Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Chili fein hacken.

  • Die Avocadowürfel mit der Gabel zerdrücken. Knoblauch und Saft der Limette hinzugeben bis ein feiner Püree entsteht.

  • Mit Frühlingszwiebel, Chili, Tomatenstücken und Koriander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Seelachs und Salsa in die Tortillas vorsichtig einrollen. Mit Guacamole und Créme Fraiche oder Sauerrahm servieren.