Scholle in der Sesamkruste auf Wurzelgemüse

Scholle in der Sesamkruste auf Wurzelgemüse

Leckerer Fisch in knuspriger Verpackung – dieses Gericht ist gesund, köstlich und ein echter Sattmacher!

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Für das Wurzelgemüse

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

  2. Die frischen Schollen (à 400 g) waschen und abtrocknen. Falls sie nicht ganz in die Pfanne passen, Köpfe und Schwanzflossen abschneiden. Die Zitrone halbieren und auspressen, den Saft auffangen, damit die Schollen marinieren.

  3. Kartoffeln, Petersilienwurzeln, Knollensellerie und Süßkartoffeln schälen und würfeln, dann in einem Topf mit heißer Butter anschwitzen. Mit dem Gemüsefond auffüllen, Lorbeerblatt, etwas Salz und Muskatnuss hinzufügen und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Vor dem Anrichten noch einmal abschmecken.

  4. Die Schollen von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Die Eier verquirlen. Die Semmelbrösel mit den Sesamsamen mischen und die Schollen nacheinander erst in Ei, dann in Sesampanade wenden. Die Panade leicht andrücken und die Schollen in einer Pfanne mit reichlich Butterschmalz von beiden Seiten anbraten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Schollen im Backofen etwa 8 Minuten garen.

  5. Die Schollen auf vorgewärmten Tellern anrichten, das Wurzelgemüse abgießen und um die Schollen herum verteilen. Sofort servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München