Scholle Büsumer Art

Scholle Büsumer Art

Scholle trifft Krabbe: Der beliebteste Speisefisch in Europas Meeren ist nicht nur lecker und gesund, sondern auch vielseitig und wandelbar.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Für die Garnitur

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

  2. Die frischen Schollen (à 400 g) waschen und abtrocknen. Falls sie nicht ganz in die Pfanne passen, Köpfe und Schwanzflossen abschneiden. Die Zitrone halbieren und auspressen, den Saft auffangen. Damit die Schollen marinieren, von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen, die Schollen nacheinander in einer Pfanne mit reichlich Butterschmalz von beiden Seiten anbraten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Schollen im Backofen etwa 8 Minuten garen.

  3. Für die Garnitur die frischen Krabben waschen und abtrocknen. Die Enden der Zitrone abschneiden und die Schale mit der weißen Haut sichelförmig herunterschneiden. Alle Zitronenfilets herausschneiden und die übrig gebliebene Karkasse über den Zitronenfilets ausdrücken. Die Kapern in Mehl wenden und in einer Pfanne mit heißem Öl frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Zucker in einer beschichteten Pfanne leicht karamellisieren lassen und die Zitronenfilets mit Saft hineingeben. Anschließend die Krabben hinzufügen und mit Pfeffer abschmecken.

  4. Die Schollen auf vorgewärmten Tellern anrichten, die Krabben auf den Fischen verteilen und die Kapern darüber streuen. Sofort servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München