Rochentempura mit süß-saurem-Dip

Rochentempura mit süß-saurem-Dip

Ein Feuerwerk für Ihre Geschmacksknospen: Der frittierte Rochen mit süß-saurem Dip sorgt für asiatisches Flair.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Teig

Dip

Zubereitung

  1. Das frische Rochenfilet waschen, abtrocknen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Für den Teig Tempuramehl und 300 ml kaltes Wasser zügig verrühren, bis eine glatte, zähflüssige Masse entsteht.

  3. Für den Dip die Chilischoten waschen, abtrocknen und die Strünke entfernen. Die Chilischoten grob zerkleinern. Knoblauch und Schalotte schälen, ebenfalls grob zerkleinern und anschließend in einem Mixer zusammen mit den Chilistücken fein mixen. Nun Reisessig, Salz, braunen Zucker und Gemüsefond mit der Chili-Schalotten-Masse in einen Topf geben, aufkochen und so lange reduzieren, bis der Dip dickflüssig wird.

  4. Die Rochenstücke mit Salz würzen und zuerst in Tempuramehl, danach in Tempurateig wenden. Portionsweise in einem Topf mit etwa 180 °C heißem Öl etwa 3 Minuten frittieren. Dabei gelegentlich wenden. Den Dip separat servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München