Süßkartoffel mit Geschnetzeltem vom Leng

Süßkartoffel mit Geschnetzeltem vom Leng

Genießen Sie Süßkartoffeln einmal anders: mit raffinierter Fischfüllung!

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für die Süßkartoffeln

Für den Fisch

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln (große, à 200 g) waschen und rundherum einstechen. Vier große Quadrate reißfester Alufolie mit dem Öl bestreichen und mit Salz bestreuen. Die Süßkartoffeln fest darin einwickeln. Im Backofen bei 200 °C etwa 35 Minuten garen.

  2. In der Zwischenzeit das frische Lengfilet in mundgerechte Stücke schneiden, mit dem 5-Gewürz-Pulver mischen und ziehen lassen. Das Koriandergrün waschen, abtrocknen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln oder durch eine Knoblauchpresse drücken. Auch die Schalotten schälen und würfeln. Den Stangensellerie waschen, abtrocknen, die Fäden ziehen und den Sellerie in dünne Scheiben schneiden.

  3. Die Lengfilet-Stücke in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen und in einer Pfanne mit heißem Öl rundherum scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen. Knoblauch und Schalotten kurz in derselben Pfanne anbraten, den Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen, dann mit Limettensaft ablöschen. Nun den Staudensellerie hinzufügen und vorsichtig unterrühren. Das Gemisch mit der Schlagsahne ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nachdem die Sahne kurz aufgekocht ist, den Lengfisch hinzufügen und bei reduzierter Hitze in der Sahnesauce erwärmen. Kurz vor dem Anrichten das gehackte Koriandergrün einrühren.

  4. Je eine Süßkartoffel ohne oder mit Folie auf einen vorgewärmten Teller legen. Mit einem Messer längs aufschneiden und an den Enden leicht zusammendrücken, sodass in der Mitte eine Vertiefung entsteht. Das Geschnetzelte vom Leng hineinfüllen. Sofort servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München