Norwegisches Tartar aus Lachs und Jakobsmuscheln

Norwegisches Tartar aus Lachs und Jakobsmuscheln

Überraschen Sie Ihre Gäste mit einem norwegischen Tartar aus frischem Lachs und Jakobsmuscheln. Entweder als kalte Vorspeise oder als Snack für den kleinen Hunger zwischendurch. Immer eine besondere Gaumenfreude! 

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für die Garnitur

Zubereitung

  1. Mayonnaise und fast alles von der Kresse für ca. 1 Minute mixen. Die Masse in eine Schale geben.

  2. Den Lachs und die Jacobsmuscheln fein würfeln und zur Mayonnaise und der Kresse in die Schale geben.

  3. Schnittlauch fein hacken und mit dem Saft einer ½ Zitrone in die Schale geben.

  4. Das Tartar salzen und pfeffern.

  5. Die Roggenbrot-Scheiben vierteln und mit dem fertigen Tartar üppig bestreichen.

  6. Zum Anrichten die bestrichenen Roggenbrote auf Teller geben und mit der übrig gebliebenen Kresse garnieren.