Norwegische Lachsspieße mit Joghurt-Curry-Sauce

Norwegische Lachsspieße mit Joghurt-Curry-Sauce

Ein originelles Rezept, bei dem der norwegische Lachs eine orientalische Note erhält: Reisen Sie ins ferne Indien, ohne Ihr Haus zu verlassen.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Den frischen norwegischen Lachs in Dreiecke oder nach Belieben auch andere Formen schneiden.

  2. Ein Holzstäbchen längs hineinschieben.

  3. Salzen, pfeffern und die einen leicht in Mohn, die anderen in Sesam wälzen.

  4. In einer Grill- oder Bratpfanne mit ein paar Tropfen Olivenöl auf beiden Seiten kurz anbraten. Zur Seite stellen.

  5. Joghurt mit Curry, einem TL Öl, Salz und Pfeffer verrühren.

  6. Die Spießchen mit der Sauce servieren.

"Kleine Delikatessen zu Ostern"