Lachstartar auf die nordische Art

Lachstartar auf die nordische Art

Einfach, schnell und so köstlich! Frischer norwegischer Lachs als Tartar zubereitet, verbunden mit Aromen von Zitrusfrucht und frischen Kräutern: ein besonderes Gaumenvergnügen. Daniel Madsen, unser norwegischer Chefkoch, zeigt Ihnen, wie das ganz einfach geht!

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben 1 5 3

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Außerdem

Zubereitung

  1. Norwegisches Lachsfilet fein würfeln, in eine Schüssel geben und mit etwas Salz vorsichtig vermengen.

  2. Dann die Masse in vier kleine Formringe füllen und diese auf die vier Teller stürzen.

  3. Das rohe Eigelb oben auf das Tatar platzieren.

  4. Die Kapern über das Tatar streuen.

  5. Rote Beete und Meerrettich grob raspeln sowie den Dill fein zupfen. Über das Tatar streuen.

  6. Mit dem Abrieb und den Saft einer Zitrone vollenden.

"Tatar zu Ostern"