Knusprig gebratener Lachs mit Spargel, Schinken und Buttersauce

Knusprig gebratener Lachs mit Spargel, Schinken und Buttersauce

Spargel, Schinken und Buttersauce ergeben mit Lachs eine spannende Kombination. Ein perfektes Gericht, wenn Sie Gäste haben. Es ist leicht zubereitet und kommt garantiert gut an!

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben 1 5 2,25

Zutaten

Anzahl der Portionen

Ofengebackene Tomaten

Für die Sauce

Spargel

Zubereitung

  1. Backofen auf 90 °C einschalten.

  2. Lachs entschuppen, in portionsgerechte Stücke zerteilen und die Haut mit dünnen Schnitten einschneiden.

  3. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und den Lachs mit der Hautseite nach unten einlegen. Den Fisch mit einem Pfannenwender leicht andrücken, damit er sich nicht aufbiegt.

  4. Den Lachs braten, bis er fast durch und die Haut schön kross ist. Fisch wenden und ein paar Sekunden auf der anderen Seite braten.

Ofengebackene Tomaten

  1. Tomaten halbieren und mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen.

  2. Etwas Salz und Zucker darüber streuen und ca. 20-25 Minuten im Ofen backen.

Sauce

  1. Sahne auf ca. ein Drittel einkochen. Die Butter in Würfel schneiden und mit einem Schneebesen nach und nach unter die Sahne schlagen. Die Sauce darf nicht kochen.

  2. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Spargel

  1. Backofen auf 200 °C einschalten.

  2. Spargel schälen und in eine feuerfeste Form legen. Etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer darüber verteilen.

  3. Schinkenspeck auf den Spargel legen und das Ganze 10-12 Minuten im Ofen backen, bis der Schinken kross und der Spargel durch ist. Die Schinkenscheiben vor dem Servieren in dekorative Stücke brechen.

Den Lachs mit ofengebackenen Tomaten, Buttersauce und Spargel mit Schinken servieren.

"Rezepte mit weißem Spargel"