Grill-Spieße mit Lachs und Frikadellen

Grill-Spieße mit Lachs und Frikadellen

Grillspieße mit norwegischem Lachs stehen bei Ausflügen mit Kindern besonders hoch im Kurs. Und das beste: sie sind so einfach und schnell zuzubereiten!

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen.

  2. Lachs in ca. 3 cm große Würfel schneiden.

  3. Die Fischfrikadellen vierteln und die Kartoffel in dicke Scheiben schneiden. Paprika, wahlweise rote oder gelbe, säubern und in große Stücke schneiden. Zucchini in dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten, bevorzugt Cherrytomaten, waschen und halbieren. Die Zutaten abwechselnd auf die Grillspieße aufspießen.

  4. Die Spieße mit Öl einpinseln und etwas Salz und Pfeffer darüber streuen.

  5. Die Spieße grillen, bis der Fisch gar ist. 

Tipp: Die selbe Zusammensetzung an Lachs, Frikadellen und Gemüse passt natürlich auch wunderbar in einen Tortilla-Wrap oder zu Pitabrot.

"BBQ Barbecue"