Geräucherter Lachs mit Rührei und Spargel

Geräucherter Lachs mit Rührei und Spargel

Norwegischer Lachs kombiniert mit dem Besten der Natur.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben 1 5 3,5

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. In einem für den Spargel ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Etwas Salz und die geschälten Spargelstangen zufügen. Den Spargel je nach Dicke der Stangen 1 bis 4 Minuten kochen. Anschließend aus dem Wasser nehmen und auf Küchentüchern abtropfen lassen und von überschüssigem Wasser befreien.

  2. In der Zwischenzeit die Eier in eine Rührschüssel aufschlagen, verquirlen und leicht salzen. Anschließend etwas Butter in einer Pfanne zerlassen und das Rührei zufügen. Unter Rühren das Ei bis zur gewünschten Konsistenz garen.

  3. Die Räucherlachsscheiben auf den Spargel anrichten. Darauf wiederum ein paar Löffel Rühreier und geriebenen Parmesan geben.

  4. Tipp: Dazu passt Baguette.

"Rezepte mit Grünspargel"