Gegrillter Lachs vom Spieß mit Chorizo und weißen Bohnen

Gegrillter Lachs vom Spieß mit Chorizo und weißen Bohnen

Bei Lust auf gegrillten Lachs vom Spieß mit Chorizo und weißen Bohnen, muss man sich etwas gedulden. Die Bohnen müssen nämlich über Nacht eingeweicht werden.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Bohnen, wahlweise grüne oder weiße, über Nacht einweichen. Danach in Hühnerbouillon weichkochen.

  2. Lachs und Chorizo in Scheiben schneiden und abwechselnd auf Spieße stecken. Anschließend ca. 6 Minuten bei großer Hitze grillen.

  3. Zucchini in 2 cm dicke, sichelförmige Scheiben schneiden und in Butter goldbraun braten. Fein gehackte Zwiebel zugeben und noch eine Minute braten.

  4. Paprika rösten und schälen, die Tomaten, bevorzugt Eiertomaten, abbrühen und enthäuten. Paprika und Tomaten in große Stücke schneiden. 

  5. Bohnen, Paprika, Tomaten zu den Zwiebeln und Zucchini zugeben. Alles einige Minuten köcheln lassen. Mit 1 geriebenen Knoblauchzehe, etwas gemahlenem Kreuzkümmel und gehacktem Rosmarin abschmecken. 

  6. Fein gehackte Petersilie, 1 geriebene Knoblauchzehe und Zitronenschale mit Olivenöl vermischen. Den Lachsspieß gegen Ende des Grillvorgangs mit der Mischung bestreichen.

"BBQ Barbecue"