Gegrillter Lachs mit einem Salat aus Curry, Äpfeln, Kartoffeln und Ziegenkäse

Gegrillter Lachs mit einem Salat aus Curry, Äpfeln, Kartoffeln und Ziegenkäse

Lachs zu grillen ist denkbar einfach. Diese Zutaten sorgen für ein besonderes Geschmackserlebnis.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und anschließend in Scheiben schneiden.

  2. Kapern, Sultaninen, 3 EL Zitronensaft und Olivenöl in einer Kasserolle aufkochen. Die Mischung in einem Mixer zu einem glatten Dressing verarbeiten. Mit Salz und evtl. Zitrone abschmecken.

  3. Apfel würfeln und mit Curry 1 Minute in Olivenöl anbraten.  Weinessig dazugeben und die Kasserolle von der Kochplatte nehmen. Die Apfel-Curry-Mischung über die Kartoffeln gießen und gut vermengen.

  4. Lauch in feine Streifen schneiden, Salat und Ziegenkäse dazugeben und vorsichtig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Lachs mit Salz würzen und ca. 3 Minuten auf jeder Seite grillen. 

  6. Beim Servieren etwas von dem Kapern-Sultaninen-Dressing über den Lachs gießen.

"BBQ Barbecue"