Gebratener Seelachs mit Pilzen

Gebratener Seelachs mit Pilzen

Gebratener Seelachs ist ein typisches norwegisches Gericht. Schmeckt aber auch hier ausgezeichnet. Diesmal mit einem Pilzragout.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben 1 5 3,57143

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Außerdem

Zubereitung

  1. Seelachs in 4 Portionen aufteilen.

  2. Salz, Pfeffer und Mehl mischen und die Seelachsfilets darin wenden.

  3. Den Fisch in Butter anbraten, um die 2 Minuten auf jeder Seite.

  4. Pilze putzen und in Stücke schneiden (oder Scheiben).

  5. Karotte, Sellerie in Würfel schneiden und Schalloten vierteln.

  6. Die Schalotten in Butter andünsten, dann die Pilze und das Gemüse hinzugeben. Braten bis es anfängt weich zu werden.

  7. Sahne mit hinzugeben. Leicht kochen lassen.

  8. Schnittlauch darüber streuen.

Tipp: Das Ragout dauert länger in der Zubereitung als der Fisch. Es lohnt sich diesen fast fertig zu machen, bevor man den Fisch brät.

Fisch mit Pilzragout, Karotten, Zuckerschoten und gekochte Kartoffeln servieren.

Herbst