Skrei, der Wanderer aus Norwegen

Skrei, der Wanderer aus Norwegen

Unter dem Motto „Das große Skrei-Abenteuer“ waren im Januar 2014 sieben Spitzenköche aus sieben Ländern auf den norwegischen Lofoten auf der Suche nach dem einzigartigen Skrei, dem norwegischen Winterkabeljau. Gesucht, gefunden, geangelt und zubereitet. Das Ergebnis des spanischen Spitzenkochs Hung Fai können Sie hier nachkochen.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Couscous

Für die Sauce

Zubereitung

  1. Den Knoblauch sowie die zarten Knoblauchstiele in dünne Scheiben schneiden, die Chilischote klein hacken und beides in reichlich Olivenöl braten. Wenn sie goldbraun sind, aus dem Öl nehmen und zur Seite stellen.

  2. Den Skrei 6 Minuten bei mittlerer bis schwacher Hitze (ca. 80°C) braten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

  3. Für die Piquillo-Sauce die Paprikaschoten (bevorzugt eine Dose Piquillo-Paprika) sehr klein schneiden und mit der Mayonnaise mischen. In einer Flasche aufbewahren.

  4. Für die falsche Pil-Pil-Sauce, das gelbe Senfpulver mit etwas warmem Wasser mischen. Ein Eigelb hinzufügen, dann tropfenweise das Öl unterrühren und mit einem Schneebesen schlagen. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, die kleinen Gewürzgurken (Pickles), die Oliven und die gehackte Schalotte hinzufügen. Abschmecken und den Saft einer halben Limette hinzufügen.

  5. Einen Kochtopf mit etwas Olivenöl stark erhitzen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit einem Teelöffel Sojasauce und dem Weißwein in den Topf geben. Leicht goldbraun braten und zur Seite stellen.

  6. Das Gemüse auf einem Teller anrichten und den Skrei daraufsetzen. Mit der Pil-Pil-Sauce übergießen, den Käse darüber reiben und alles unter den Grill stellen bis es leicht gebräunt ist. Das Gericht mit Nudeln aus Pasta-Rollen, in Streifen geschnitten und gebraten, garnieren. Mit etwas Paprikamayonnaise servieren.

Tipp: Skrei gibt es immer nur von Januar bis Ostern. Sollten Sie keinen Skrei erhalten, verwenden Sie als Alternative norwegischen Kabeljau.