Norwegischer Kabeljau an Escabeche-Sauce

Norwegischer Kabeljau an Escabeche-Sauce

Unser Chefkoch zeigt Ihnen, wie hervorragend nordische Kühle und tropische Hitze zueinander passen. Neue kulinarische Höhenflüge werden entstehen, wenn Sie erstmal norwegischen Kabeljau und die traditionelle Escabeche-Sauce miteinander verbinden. Probieren Sie es aus!

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Für die Sauce

Zubereitung

  1. In einem Kochtopf Essig und Öl miteinander vermischen und erwärmen.

  2. Karotten fein raspeln, gemeinsam mit den gehackten Schalotten in den Kochtopf geben und weiter erwärmen.

  3. Koriandersamen, Sternanisblüten und Safran hinzufügen, etwas salzen. Nach einer kurzen Köchelphase, den Kochtopf von der Hitzequelle nehmen.

  4. Dann frisches norwegisches Kabeljaufilet in feine Scheiben schneiden und auf einer Servierplatte anrichten.

  5. Die warme Escabeche-Sauce auf den Kabeljaufilets verteilen und genießen.

Tipp: Mit Ajoli und frischem Brot mundet das Kabeljaugericht besonders gut.
Skrei gibt es immer nur von Januar bis Ostern. Sollten Sie keinen Skrei erhalten, verwenden Sie als Alternative norwegischen Kabeljau.