Kabeljau auf Erbsenpüree

Kabeljau auf Erbsenpüree

Das schmeckt nach Sommer! Wie norwegischer Kabeljau mit Äpfeln, Gurke, Zitrone und einem Püree aus Erbsen am besten gelingt, zeigt Chefkoch Daniel Madsen. 

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Couscous

Außerdem

Zubereitung

  1. Kabeljau, Butter und Zitrone in eine Mikrowellenschüssel geben. Mit Salz würzen und mit Folie abdecken. Bei 1000 W für 4 Minuten in der Mikrowelle garen. Beiseite stellen und ziehen lassen.

  2. Erbsen 2 Minuten in kochendes Salzwasser geben. Danach abseihen und mit dem Olivenöl pürieren. Auf Tellern verteilen.

  3. Mit einem Ausstecher kleine Kugeln aus Äpfeln und Gurken formen und auf das Püree legen. Kabeljauscheiben und etwas Salat dazugeben. Mit dem Fischsud begießen.

Tipp: Skrei gibt es immer nur von Januar bis Ostern. Sollten Sie keinen Skrei erhalten, verwenden Sie als Alternative norwegischen Kabeljau.