Gemüsecremesuppe mit Lachs, Kabeljau und Krabben

Gemüsecremesuppe mit Lachs, Kabeljau und Krabben

Dies ist eine sämige Suppe aus püriertem Gemüse. Die Suppe kann im Voraus zubereitet werden, sie muss später nur wieder aufgekocht werden, und es müssen Lachs, Kabeljau und Krabben zugefügt werden.

Kinder

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben 1 5 2,6

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Kabeljau und Lachs in Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Schalotte und den Knoblauch fein hacken, Lauch in Ringe schneiden, Kartoffeln und Möhren schälen und in Würfel schneiden. Alles in Rapsöl dünsten bis die Schalotten glasig sind.

  3. Gemüsebouillon dazugeben und 10 Minuten kochen. Anschließend die Sahne zugeben und weitere 5 Minuten kochen. Mit einem Stabmixer zu einer glatten Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

  4. Lachs, Kabeljau und Erbsen in die Suppe geben und aufkochen.

  5. Die Suppe einige Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren die Krabben in die Suppe geben. Die Suppe sofort servieren.

Tipp: Skrei gibt es immer nur von Januar bis Ostern. Sollten Sie keinen Skrei erhalten, verwenden Sie als Alternative norwegischen Kabeljau.