Gekochter Skrei mit Schinkenspeck

Gekochter Skrei mit Schinkenspeck

Ein gutes Essen erfordert nicht zwangsläufig komplizierte Beilagen. Für dieses leckere Skreirezept benötigen Sie nur Spargel, Schinkenspeck und etwas Zitronenöl.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Spargel

Zubehör

Zubereitung

  1. Das Skreifilet in portionsgerechte Stücke schneiden.

  2. Wasser aufkochen, Salz und Essig zugeben und die Skreistücke einlegen, sobald das Wasser kocht.

  3. Hitze reduzieren und den Fisch nur so lange ziehen lassen, bis er durch ist, ca. 6-8 Minuten. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht kocht (keine Bläschen), da der Fisch sonst trocken wird.

  4. Den Schinkenspeck in einer trockenen Bratpfanne braten, bis er knusprig ist.

Spargel

  1. Den Spargel in leicht gesalzenem Wasser, dem Sie etwas Butter zugesetzt haben, 2-3 Minuten kochen.

  2. Herausnehmen, sofort mit eiskaltem Wasser abschrecken und etwas Zitronensaft darüber träufeln.

  3. Direkt vor dem Servieren Zitronensaft und Olivenöl verrühren.

Den Skrei mit Spargel, Schinkenspeck und der Zitronensaft-Olivenöl-Mischung rundherum servieren, dazu gekochte Kartoffeln reichen.

"Rezepte mit Grünspargel"