Fischsuppe mit Thailändischem Flair

Fischsuppe mit Thailändischem Flair

Eine süß-saure Fischsuppe, perfekt für einen kalten Tag.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben 1 5 5

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Kabeljau in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe, Weißkohl und Bohnen in dünne Streifen schneiden.

  2. Schalotten, Ingwer und Knoblauch fein hacken und im Mörser mit Koriandersamen und Salz zerstampfen. Fischsauce (gibt es in den asiatischen Läden) dazugeben.

  3. Die Mischung im Öl in einem Topf anbraten, ca. 4 bis 5 Minuten bis das Aroma sich entfaltet.

  4. Fischfond, Zitronensaft und den braunen Zucker hinzugeben und das ganze 20 bis 30 Minuten leicht kochen lassen.

  5. Den Fisch, die Frühlingszwiebeln und die Bohnen hinzugeben. Gar ziehen lassen in 4 bis 5 Minuten.

Tipp: Skrei gibt es immer nur von Januar bis Ostern. Sollten Sie keinen Skrei erhalten, verwenden Sie als Alternative norwegischen Kabeljau.