Hering auf Caipirinha-Art mit Schweine-Popcorn

Hering auf Caipirinha-Art mit Schweine-Popcorn

Spitzenkoch Stefan Marquard bereitet diesen norwegischen Hering wie in Brasilien zu: mit Limonen, Cachaça, Zucker und jeder Menge guter Laune.

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben 1 5 5

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Die Heringe gut abtropfen lassen und abtupfen. In ca. 3 cm breite Stücke schneiden. 2 Limonen waschen, die Schale abreiben und auspressen. Beides mit dem braunen Zucker vermengen und den Cachaça dazugeben. Die Flüssigkeit nun gleichmäßig auf den Heringsfilets verteilen und ca. 8 Std. ziehen lassen. Anschließend mit den geschnittenen Kräutern bestreuen.

  2. Den Schmand glatt rühren und mit einem Spritzbeutel hauchdünn über die Filets spritzen. Danach mit dem Popcorn bestreuen.

  3. Gurken schälen, entkernen und mit dem Sparschäler lange Streifen runterschneiden. Mit Zucker, Salz und etwas Limonensaft abschmecken. Anschließend die Filetstücke auf  den Salatgurken-Nudeln anrichten