Graupen-Linsen-Salat mit Nüssen

Graupen-Linsen-Salat mit Nüssen

Dieser Salat ist alles andere als langweilig! Er kombiniert den nussigen Geschmack der Perlgraupen mit knusprigen Mandeln und Walnüssen, fruchtigen getrockneten Cranberrys und würzigem Ziegenkäse.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Die ungekochten Graupen in einer Schüssel mit Wasser bedecken und 8 Stunden oder über Nacht einweichen. Abgießen, unter fließendem kaltem Wasser waschen und gründlich abtropfen lassen.

  2. Die Perlgraupen in einem Topf mit reichlich Wasser bedecken. Aufkochen, dann die Temperatur reduzieren, abdecken und etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Graupen weich sind. Vom Herd nehmen, abgießen und völlig auskühlen lassen.

  3. Die kalten Graupen mit den Linsen (abgetropft, ca. 400 g) in einer großen Schüssel vermengen. Mandeln, Walnüsse (je grob gehackt) und Cranberrys hinzufügen und unterheben. Den zerkrümelten Ziegenkäse und Rucola darüberstreuen und vorsichtig unterheben. Auf vier Teller verteilen und sofort servieren.

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München

"Sommersalate"