Nem-Rollen mit Fjordforelle

Nem-Rollen mit Fjordforelle

Die Fjordforelle eignet sich hervorragend für Canapés oder Vorspeisen. Ein herrlich exotischer Genuss und perfekt für einen Abend mit Freunden!

Schwierigkeit Mittel
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Dip

Zubereitung

  1. Die in Scheiben geschnittene Fjordforelle mit den in Julienne-Streifen geschnittenen Radieschen, Champignons und Karotten, der gehackten Paprikaschote und dem geraspelten Ingwer vermengen.

  2. Ein Reisblatt kurz in Wasser tauchen und dann auf ein Schneidbrett oder die Arbeitsplatte legen. 

  3. Zwei TL der zubereiteten Füllung in die Mitte des Blattes geben und dann von einer Seite zur anderen verstreichen, sodass eine Linie gezogen wird. Alle Seiten des Blattes nach innen einschlagen. Dann das Blatt rollen und dabei fest zusammenhalten. Auf dieselbe Art 8 Röllchen zubereiten.

  4. Für den Dip die gehackte Chilischote und den gehackten Knoblauch in einem Mörser zerstoßen. Dann den Zucker hinzugeben, bis eine konsistente Masse entsteht.

  5. Limettensaft, Reisessig und Sojasauce hinzugeben.

  6. Die Röllchen im Öl frittieren, bis sie goldgelb sind.

  7. Die einzelnen Röllchen in einem Salatblatt mit Koriander servieren. Den Dip in einem kleinen Extra-Schälchen dazu reichen.