Carpaccio von der Fjordforelle

Carpaccio von der Fjordforelle

Zu einem köstlichen Salat gibt es norwegische Fjordforelle, aromatisiert mit Fenchel- und Koriandersamen. Daniel Madsen zeigt, wie Sie schnell aber raffiniert Ihre Gäste ein Geschmackserlebnis pur bieten!

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben 1 5 5

Zutaten

Anzahl der Portionen

Für den Fisch

Außerdem

Zubereitung

  1. Auf einem großen Teller Fenchelpulver und Koriandersamen mischen und das Fjordforellenfilet darin panieren.

  2. Für die Marinade Mayonnaise, Dijonsenf und Zitronensaft mit etwas Salz verrühren.

  3. Für den Salat Feldsalat mit Öl, Essig und etwas Salz mischen.

  4. Fisch in sehr dünne Scheiben schneiden und auf eine Servierplatte legen. Marinade mit einem Spritzbeutel auf dem Fisch verteilen. Mit Salat anrichten.

"Carpaccio zu Ostern"