Coleslaw

Coleslaw

Nicht vergleichbar mit der Variante aus dem Kühlregal ist dieser Krautsalat ein herrlicher Begleiter zu diversen Gerichten und passt gut zu Fisch.

Schwierigkeit Einfach
Bewertung abgeben

Zutaten

Anzahl der Portionen

Zubereitung

  1. Zunächst eine Mayonnaise herstellen: Eigelb, 1 kleine Prise Salz, milden Senf und 1 TL Weißweinessig in eine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen die Zutaten in der Schüssel verquirlen, dabei etwas Öl tropfenweise hinzufügen. Die Mischung wird dabei dickflüssig. Nun das restliche Öl in dünnem Strahl und unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen dazugeben – nicht zu schnell dazugießen, die Mayonnaise würde sonst gerinnen. Sobald die Mayonnaise cremig und alles Öl verbraucht ist, abschmecken – nach Bedarf mit etwas Essig, Salz und Pfeffer würzen.

  2. 4 gehäufte EL der Mayonnaise, restlichen Essig und Zucker vermischen, bis sich die Zutaten gut verbunden haben. Gut würzen.

  3. Den Weißkohl in feine Streifen schneiden. Die Möhren raspeln. Die Zwiebel in sehr feine Streifen schneiden. Das Gemüse in die Mayonnaisemischung geben und rühren, bis es vollständig damit überzogen ist (nach Belieben mehr Mayonnaise darunter rühren).

© Dorling Kindersley Verlag GmbH, München

"Sommersalate"