3x Fisch pro Woche sind ideal

3x Fisch pro Woche sind ideal

Fisch als Hauptmahlzeit sollte man mindestens 3 Mal pro Woche essen.

Die Norwegische Gesundheitsbehörde, wie auch die Weltgesundheitsbehörde empfiehlt diesen Verzehr, wegen der vielen, gesundheitlichen Vorteile. Nicht nur senkt der Konsum von Fisch das Risiko an Herzerkrankungen, er beinhaltet wertvolle Vitamine und hat ungesättigte, also gesunde Fettsäuren.

Zusätzlich zu den Hauptmahlzeiten mit Fisch, wird empfohlen auch Fisch als Beilage oder Aufstrich bei den Brotmahlzeiten zu essen.

Die Hälfte der Fischmahlzeiten sollten Mahlzeiten mit fettigen Fischarten, wie Lachs, Makrele oder Hering sein. Mindestens 200 Gramm sollten pro Woche verzehrt werden. Diese Empfehlung gilt insbesondere für schwangere Frauen und stillenden Mütter.

Bereits 125 Gramm norwegischer Lachs decken den wöchentlichen Bedarf an Omega – 3- Fettsäuren und tragen zu einer ausgewogenen Ernährung bei.